Beitrag anzeigen

Vorteile der dauerhaften Haarentfernung

24.04.2012 12:42
Dauerhafte Haarentfernung

In den vergangenen Jahren ist eine gänzlich unbehaarte Hautoberfläche immer mehr zum Idealbild geworden, diese langfristig zu erhalten erweist sich jedoch für viele Menschen als aufwändig. Die meisten Enthaarungsmethoden wirken nur für kurze Zeit, schon bald wachsen die Haare wieder nach, und schon bevor dies zu sehen ist, fühlt man es bereits.

Da die meisten Methoden der Haarentfernung, wie beispielsweise Rasur, Epilation oder Enthaarungscreme, die Haut entweder chemisch oder mechanisch reizen, und zudem auch eher lästig sind, ist die dauerhafte Haarentfernung eine echte Alternative. Bei sämtlichen kurzfristigen Methoden werden die Haare äußerlich abgetrennt oder mitsamt der Wurzel entfernt, wachsen jedoch nach kurzer Zeit wieder nach. Die dauerhafte Haarentfernung löst dieses Problem, da die Haare für mehrere Jahre nicht mehr nachwachsen.

Je nach Methode wird das Haarwachstum durch die dauerhafte Haarentfernung stark verlangsamt oder die Wurzeln werden verödet. Welche Methode im Einzelfall für die dauerhafte Haarentfernung die sinnvollste ist, hängt unter anderem von der Pigmentierung von Haut und Haar ab. Die IPL Technik eignet sich beispielsweise für die dauerhafte Haarentfernung bei eher heller Haut und eher dunklem Haar, bei anderen Methoden ist dies nicht von Belang. Wenngleich die dauerhafte Haarentfernung zunächst kostspielig und zeitaufwändig erscheinen mag, so muss man bedenken, dass die Haare nach der Behandlung für etwa fünf bis zehn Jahre nicht mehr nachkommen - die Gesamtbilanz bezüglich Zeit und Geld fällt also letztlich positiv aus für die dauerhafte Haarentfernung.

Wer also langfristig Haut und Nerven schonen möchte, ist mit der Entscheidung für die dauerhafte Haarentfernung gut beraten. Das Kosmetikinstitut Carolin Thomae freut sich auf Ihren Besuch!

Abgelegt unter:

Zurück