Beitrag anzeigen

Kosmetik für die Haut im Alter

17.05.2012 17:42

Heutzutage kann man auch im Alter mit der richtigen Pflege noch schöne Haut haben- sofern die Kosmetik optimal auf die Bedürfnisse der reifen Haut abgestimmt ist. Denn diese benötigt eine andere Pflege als die Haut von 20- oder 30-jährigen. Ein gelegentlicher Besuch im Kosmetikstudio sorgt ebenfalls dafür, dass die Haut auch im Alter noch schön bleibt.

Welche Kosmetik braucht die Haut im Alter?

Je älter wir werden, umso mehr lässt auch das Kollagen-Gerüst unserer Haut nach. Der Körper produziert mit zunehmendem Alter immer weniger hiervon. Dieses sorgt dafür, dass unser Hautgerüst brüchiger wird. Hierdurch hat die Haut weniger Spannkraft und Falten entstehen. Auch weist die Haut weniger Feuchtigkeit auf. Dies ist die Folge von verminderter Talgproduktion. Auch dies sorgt dafür, dass reife Haut mehr und mehr Elastizität verliert.

Reife Haut braucht also vor allem Mittel, welche die Produktion von Kollagen wirksam unterstützen. Hierfür sorgt beispielsweise Vitamin C und Retinol (Vitamin A). Auch Peptide unterstützen die Bildung von Kollagen effektiv. Auch feuchtigkeitsspendende Kosmetik wie Cremes und Lotionen tragen zu einer elastischeren Haut bei. Die richtige Kosmetik weist daher Inhaltsstoffe wie Vitamin A-Säure auf. Einige Cremes sind auch mit Phytoöstrogenen angereichert, welche ebenfalls den Alterungsprozess verlangsamen sollen. Mittlerweile gibt es in diesem Bereich eine große Auswahl an Kosmetik und jeder bekannte Hersteller hat sich auf diese Zielgruppe eingestellt.

Allerdings sollte man hier genau darauf achten, dass die jeweiligen Produkte auch die benötigten Inhaltsstoffe aufweisen. Zudem reagiert reife Haut besonders sensibel auf Parfüm- oder sonstige künstliche Zusätze. Eine gute Alternative ist daher natürliche Kosmetik. Diese verzichtet auf chemische Zusätze und Parfüm und ist dadurch hautverträglicher als herkömmliche Kosmetik. Darüber hinaus ist die Reinigung mit besonders milden Lotionen das A und O für schöne Haut im Alter.

Darüber hinaus sollte auch auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung geachtet werden. Außerdem wichtig sind genügend Schlaf sowie regelmäßige Ruhepausen und angemessene Bewegung.

Rundum-Behandlung im Kosmetikstudio

Eine besonders effektive Art, sich und seine Haut zu verwöhnen, ist der Besuch in einem Kosmetikstudio. Hier führt eine professionelle Kosmetikerin speziell auf die reife Hat abgestimmte Behandlungen durch und verwöhnt diese beispielsweise mit speziellen Gesichtsmasken. Besonders wirksam ist hierbei ein Peeling mit Glykolsäure, welches für ein feineres Hautbild sorgt. Ein gutes Kosmetikstudio bietet auch Gesichtsmassagen an, die nicht nur der Haut gut tun, sondern auch für Entspannung sorgen. Ein regelmäßiger Besuch im Kosmetikstudio kann somit kleine Wunder wirken und zu einer sichtbaren Straffung der Haut mit beitragen. Im Kosmetikstudio sollte man sich übrigens auch eine Maniküre gönnen. Denn an den Händen ist die Haut besonders zart und beansprucht. Hier sieht man die Alterszeichen häufig am deutlichsten.

Ihr Kosmetikstudio Carolin Thomae in Coburg freut sich auf Ihren Besuch!

Abgelegt unter:

Zurück