Beitrag anzeigen

Dauerhafte Haarentfernung im Kosmetikinstitut Carolin Thomae

14.04.2012 12:31

Nahtlos glatte, epilierte Beine oder Achseln sind der Wunschtraum vieler Frauen. Unerwünschter Haarwuchs ist für viele Menschen ein sehr zeitaufwendiges Problem, das mit dem nachwachsenden Haar wiederkehrt. Besonders bei Frauen, jedoch zunehmend auch bei Männern, werden Haare in bestimmten Körperbereichen als unästhetisch und störend empfunden. Dies sind beispielsweise die Achselhöhlen, die Beine, der Schambereich, der Rücken, die Brust oder der Bauch. Vor allem auch im Gesicht können Haare ästhetisch negativ auffallen, sie treten etwa an Oberlippe und Kinn stark in Erscheinung.

Haare bestehen aus unverhornten Zellschichten der Haut, die wie an einem Faden aufgereiht sind. Der Lebenszyklus eines Haares beträgt ungefähr 7 Jahre; das Wachstum ist genetisch und hormonell bedingt. Das BIONIC® Skin Therapy System entfernt Problemhaare dauerhaft (Permanente Haarentfernung), egal welcher Haarfarbe und bietet eine dauerhafte Methode zur Haarentfernung, die am Körper und im Gesicht angewendet werden kann. Mit der neuen BIONIC® Skin Therapy werden Haarwurzeln, Papille und Schaft endgültig entfernt. Die Härchen wachsen nicht mehr nach und die lästige regelmäßige Haarentfernung entfällt. Da die BIONIC® Skin Therapy nicht mit Lasern arbeitet, ist diese gefahrlos auch im Gesicht einsetzbar. Störende Härchen im Mund- und Augenbrauenbereich verschwinden sanft und spurlos.

Die Vorteile der BIONIC® Skin Therapy sind:

  • Dauerhafte Haarentfernung am Körper und im Gesicht 
  • Wirkung bei dunklen und hellen Haaren 
  • Sanftes und schonendes Verfahren

Die BIONIC® Skin Therapy arbeitet mit zwei unterschiedlichen Strömen und nur einer Sonde. Die extrem feine Sonde aus 24 karätigem Gold wird bei diesem sanften und revolutionären Verfahren in den Haarkanal eingeführt. Anschließend wird ein ganz schwacher Strom freigesetzt. So entsteht aus der natürlichen Feuchtigkeit und den Salzen der Haut ein Schutzfilm, eine Lauge. Mit der kurzfristigen Zuschaltung eines hochfrequenten Stroms werden der Haarschaft, die Papille und die Haarwurzel zerstört.

Dauerhaft beseitigt werden können diese Strukturen nur dann, wenn das Haar sich im Wachstum befindet. Dies erklärt, warum eine dauerhafte Haarentfernung nicht mit einer Sitzung erreicht werden kann, denn die einzelnen Haare können sich jeweils in unterschiedlichen Wachstumsphasen befinden. Die Anzahl an nötigen Behandlungen ist also nicht nur von der individuellen Behaarung abhängig.

Haben Sie Interesse an dauerhafter Haarentfernung? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Besuch!

Abgelegt unter:

Zurück