Vitiligo

Vitiligo - Behandlung der Weißfleckenkrankheit

Vitiligo

Vitiligo oder auch Weißfleckenkrankheit sowie Scheckhaut genannt ist eine chronische, nicht ansteckende Hauterkrankung, die etwa 0,5 bis 2 % der Menschen weltweit betrifft. Typisch sind Pigmentstörungen in Form weißer, pigmentfreier Hautflecken, die sich langsam ausweiten können, aber nicht unbedingt müssen.
Quelle: Wikipedia

Die Behandlung erfolgt durch eine kaschierende Camouflage Pigmentierung, bei der die hellen Stellen farblich an die gesunden Hautpartien angeglichen werden.

Die kaschierende und Camouflage-Pigmentierung darf NICHT angewendet werden bei:

  • Hautveränderungen wie Muttermale und Warzen jeglicher Art
  • Hautpartien mit Gefäßveränderungen
  • Bösartigen Hautveränderungen
  • Ekzemen oder bestehenden Hautallergien
  • Bei anstehender und vorhandener Virusinfektion (z.B. Herpes)
  • Bei ansteckenden Infektions-und Viruskrankheiten

Vitiligo-Korrektur durch Camouflage-Technik
Dauerhafte kosmetische Korrektur durch Camouflage-Technik